Seite Auswählen

Hallo Zukunft! Ausbildung zum Berufskraftfahrer bei Karl Meyer

Hallo Zukunft! Ausbildung zum Berufskraftfahrer bei Karl Meyer

Du bist begeistert von großen Fahrzeugen und hast keine Angst dich selber hinter das Lenkrad zu setzen? Du bist gerne unterwegs, magst den Kontakt zu Kunden und hast Freude am Umgang mit technischen Geräten und Maschinen? Dann ist eine Ausbildung zum Berufskraftfahrer mit der Fachrichtung Güterverkehr genau das Richtige für dich!

Diese Fähigkeiten & Voraussetzungen musst du mitbringen

Bei Ausbildungsbeginn musst du mindestens 17 Jahre alt sein und solltest einen guten Hauptschulabschluss in der Tasche haben. Als Berufskraftfahrer ist es wichtig mit den Kollegen im Team zu arbeiten und kundenorientiert zu handeln. Eine gute Auffassungsgabe und logisches Denkvermögen sind neben guten Noten in den Fächern Deutsch, Mathematik und Physik Voraussetzung für eine Ausbildung in diesem Beruf. Ausdauer, Geduld und räumliche Orientierungsfähigkeit sind ebenfalls deine Stärke? Ausgezeichnet! 🙂

Unterwegs auf der Straße

Ob im Nah- oder im Fernverkehr: Als Berufskraftfahrer bist du ständig mit dem Lkw auf den Straßen unterwegs. Dabei steht vor allem die Verkehrssicherheit im Vordergrund. Das Führen von Fahrzeugen auf öffentlichen Straßen erfordert große Konzentration und ein schnelles Reaktionsvermögen. Wichtig ist, dass du keine Angst davor hast, große Fahrzeuge zu steuern und dich bestens mit Verkehrsregeln auskennst. Doch das wirst du alles noch während deiner Ausbildung bei Karl Meyer lernen. Auch wenn es sich niemand wünscht, im Straßenverkehr passieren Unfälle. Doch auch den richtigen Umgang in einer solchen Situation lernst du bei Karl Meyer.

Vielseitiger Arbeitstag als Berufskraftfahrer

Zur Ausbildung zum Berufskraftfahrer gehört viel mehr als nur das Führen eines Lastkraftwagens: Im Vordergrund stehen ebenso der Kundenkontakt wie auch die Abwicklung von Formalitäten. Von großer Bedeutung ist auch das Erlernen von Kenntnissen und Fertigkeiten zum Überprüfen und Warten des Fahrzeuges. Vor allem beim Transport von Gütern musst du qualitätssichernde Maßnahmen immer im Auge behalten. Darüber hinaus wirst du viel über die Logistikbranche lernen und dabei helfen, betriebliche Vorgänge und Prozesse zu planen. Zu deinem Aufgabenfeld gehört außerdem die Vertragsabwicklung und beförderungsbezogene Kostenrechnung.

So wird’s gemacht! Die Theorie für die Praxis

Eine Ausbildung zum Berufskraftfahrer ist eine duale Ausbildung und dauert dreieinhalb Jahre. Das heißt, dass du neben der praktischen Ausbildung auch die Berufsschule besuchst. Der Unterricht findet alle drei Wochen an der Beruflichen Schule für Technik in Bremerhaven statt. Auf deinem Stundenplan stehen vor allem berufsspezifische Fächer. Ebenso werden Deutsch, Englisch und Politik unterrichtet.

Chancen, Möglichkeiten und Perspektiven als Berufskraftfahrer in der Zukunft

Als Auszubildender in der Karl Meyer Gruppe genießt du eine intensive Betreuung sowie Vorbereitungskurse der Handwerkskammer für die Zwischen- und Abschlussprüfung. Während der Ausbildung leistet die Firma gerne Unterstützung bei dem Erwerb von Zusatzqualifikationen. Aber auch danach werden verschiedene Weiter- und Fortbildungen angeboten.
EXTRA: Das Unternehmen leistet den Azubis finanzielle Unterstützung beim Erwerb des Lkw-Führerscheins und der MPU! 🙂

Du hast weitere Fragen zu diesem Ausbildungsberuf oder möchtest gerne noch mehr Informationen haben? Mehr Infos zum Beruf des Berufskraftfahrers bekommst du hier. Schau dir doch auch unseren Ausbildungsfilm an! Schreib uns deine Fragen und Bemerkungen. Ich freue mich auf deinen Kommentar!

Du möchtest keinen Blogbeitrag mehr verpassen? Dann melde Dich für unseren kostenlosen Newsletter an. Sobald ein neuer Beitrag erscheint, erhältst Du diesen per E-Mail.

Über den Autor

Helen Kröncke

Auszubildende zur Kauffrau für Büromanagement in der Karl Meyer Unternehmensgruppe seit 2017

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.